05:20 15 August 2020
SNA Radio
    Kultur
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    Abonnieren

    Klassische Musik und Theater, Meisterwerke der Welt-Hocharchitektur, Welt der menschlichen Gefühle und die natürlichen Perlen des Planeten bilden die Grundlage für Szenarien von Lichtmusik-Shows, die vom 23. bis zum 27. September im Rahmen des VII. Moskauer Internationalen Weltfestes „Lichtkreis“ stattfinden werden.

    Fest „Lichtkreis“ findet in Moskau das siebte Mal statt und wird einer der spektakulärsten Ereignisse des kommenden Herbstes. Traditionsgemäß werden alle Vorträge sowie Schulungsseminare von Meistern des Lichtdesigns auf öffentlichen Plätzen im öffentlichen freien Format abgehalten und ziehen jährlich ein Multimillion Publikum an, darunter auch Einwohner von Moskau und Moskaugebiet, russische und ausländische Touristen. So, im Jahre 2016, " Lichtkreis " erreichte Rekord-Besucherzahl — mehr als 6 Millionen Menschen in fünf Tagen. 

    Im Jahre 2017 wird „Lichtkreis“ auf sechs Schauplätzen präsent sein. Die Eröffnungszeremonie des Festivals findet am 23. September in Ostankino statt. Der Hauptfernsehturm des Landes feiert dieses Jahr sein 50-jähriges Jubiläum. Technologie der Projektion von dreidimensionalen Bildern auf ein architektonisches Objekt — Videomapping, ermöglicht es dem Geburtstagskind, die Abbildungen der höchsten Gebäude der Welt "auszuprobieren". Berühmte Wolkenkratzer und Fernsehtürme aus Frankreich, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Kanada, den USA, China, Japan und Australien werden dem Publikum mit dem Hintergrund der natürlichen Attraktionen dieser Länder präsentiert, was auf das Jahr der Ökologie in Russland bezogen ist. Springbrunnen, Brenner, Lichtgeräte werden auf dem Ostankino Teich installiert.  Den Gäste wird eine außergewöhnliche Multimedia-Show vorgestellt, die Licht, Laser, Choreographie von Brunnen und Feuer kombiniert, sowie eine großartige pyrotechnische Show. Auf dem Teich wird eine Eisplattform für die Eiskunstläufer gebaut.

    Theater Platz, der dem regelmäßigen Publikum des Lichtkreises vertraut ist, bezieht zum ersten Mal in diesem Jahr die Fassaden der beiden Bolschoi und Maliy Theatern. Alle Tage des Festivals werden zwei thematische Lichtshows gezeigt: "Himmlische Mechanik" — über Einsamkeit und Liebe und "Zeitloser" — Geschichten, die auf den Werken herausragender russischer Dramatiker basieren. An den Fassaden der besten Theater Russlands werden die Arbeiten der Finalisten des internationalen Wettbewerbs Art Vision gezeigt, der im Rahmen des Festivals stattfindet.

    Im Park "Tsaritsyno" können die Besucher täglich, von 19:30 bis 23:00 Uhr, ein beeindruckendes audiovisuelles Stück " Palast der Gefühle" auf dem Gebäude des Großen Katharinenpalastes und eine faszinierende Lichtmusik-Show von Springbrunnen am Tsaritsynsky-Teich sehen. Am 24. September wird SOPRANO-Art-Gruppe von Michail Turetskiy hier auftreten, und am Rest der Tage werden die einzigartigen Vocals der weiblichen Band, begleitet von einer Videoprojektion an der Fassade des Palastes, abgespielt.  Am nächsten Tag, dem 25. September, wird Volkskünstler von Russland Dmitriy Malikov ein Konzert geben. Park "Tsaritsyno" verzieren die gesamte Festivalzeit erstaunliche Installationen von führenden Lichtdesignern der Welt. 

    Final des Festivals "Lichtkreis" wird ein grandioses Feuerwerk sein — die erste Show der japanischen Pyrotechnik in Russland, die am 27. September in der Stroginskaja Poima stattfinden wird. Zu diesem Zweck werden Kähne auf dem Wasser installiert, auf denen die pyrotechnischen Anlagen platziert werden. Die Aufladung der japanischen Feuerwerke ist viel größer als üblich, jeder Schuss wird manuell durchgeführt, und die Figur wird einzeln erhalten. Sie öffnen sich  auf der Höhe von 500 Metern, und der Durchmesser der Lichtkuppeln wird etwa 240 Meter sein.

    Festivalveranstaltungen werden gleichzeitig in zwei Indoor-Locations stattfinden. Am 24. September wird  im Theater- und Konzertsaal "Mir" Wettbewerb "Art Vision VJing" sein, wo Teams aus verschiedenen Ländern in der Geschicklichkeit der Schaffung von Lichtbildern zur Musik konkurrieren. Am 23. und 24. September finden im Zentrum Digital October Vorlesungen von Lichtdesignern und Schöpfern von Laserinstallationen statt. Kontakte für Medien – pr@lightfest.ru

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Königsberg/Kaliningrad : Gesichter und Geschichte einer Stadt - Ausstellung in Berlin
    „Rilke kam nach Russland, um Gott zu finden“ – zur Ausstellung „Rilke und Russland“
    Signale vor Nazi-Bomben und Ernähren von Nichts: Ausstellung zur Blockade Leningrads
    Ausstellung in Staatsduma: Rossiya Segodnya zeigt Bilder aus Syrien
    Tags:
    Festival, Bolschoi-Theater, Lichtkreis, Moskau, Russland