09:12 14 Dezember 2019
SNA Radio
    Kultur

    Integrations-Comedy: Diese Frau ist Russin, Türkin und Deutsche – mit Humor

    Zum Kurzlink
    Von
    83947
    Abonnieren
    © Sputnik / Screenshot

    Drei Kulturen vereint die Komikerin Liza Kos in ihrem Kopf: die russische, die türkische und die deutsche. Von diesen Seiten wurde die gebürtige Russin, die in Deutschland aufgewachsen ist, geprägt. Deswegen ist das Thema Integration bei ihr Programm – und die Frage, wer man nach so viel Prägung eigentlich ist. Liza Kos – bei Sputnik zu Gast.

    Zum Thema:

    No-Go-Areas in Deutschland und Frankreich: So lebt es sich in Migranten-Milieus
    Neue Studie: Russlanddeutsche wählen eher Linkspartei als AfD
    Studie zeigt: So wählten Russlanddeutsche und Deutschtürken bei Bundestagswahl 2017
    „Entschlossene“ Antwort: USA warnen Teheran nach Angriffen
    Tags:
    Humor, Interview, Programm, Integration, Russland, Deutschland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • Maria Nesterova-Berzina: Kurorte der UdSSR, 1930
      Letztes Update: 08:45 14.12.2019
      08:45 14.12.2019

      Sozialistische Sammlerobjekte: Eine halbe Million für sowjetische Reiseplakate?

      Von

      Die Aufgabe der 1929 in der Sowjetunion gegründeten Reiseagentur „Intourist“: Urlaub in der UdSSR auch für Ausländer attraktiv machen. Bis zum Zweiten Weltkrieg kommt so ein Millionenpublikum auf die Krim, nach Nowgorod oder Batumi. Intourist brach stilistisch dafür auch mit Sowjet-Konventionen, so Poster-Sammler Oliver Kempkens.

    • Kinder bei einer Veranstaltung des Zeichentrickfilmstudios „Sojusmultfilm“
      Letztes Update: 19:34 13.12.2019
      19:34 13.12.2019

      „Russian Seasons“ 2019: Zeichentrickstudio „Sojusmultfilm“ mit Festivalprogramm in Berlin

      Das sowjetische und russische Kultanimationsstudio „Sojusmultfilm“ wird im Rahmen der Festspiele „Russian Seasons“ 2019 seine neuen Zeichentrick-Kurzfilme dem deutschen Publikum vorstellen. Die Vorführungen finden am Wochenende im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur in Berlin statt. Willkommen sind Interessenten jeden Alters.

    • Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung Dirk Wiese (SPD)
      Letztes Update: 09:05 13.12.2019
      09:05 13.12.2019

      Dirk Wiese: Ziel Deutschlands – enge Kooperation mit Russland

      Die Festspiele „Russian Seasons“ 2019 in Deutschland sind ein Erfolg geworden. Hunderte Veranstaltungen in Dutzenden deutschen Städten konnten abgehalten werden, bis Anfang 2020 sollen noch einige Events stattfinden. Das nächste Jahr soll im Gegenzug zum Deutschland-Jahr 2020-2021 in Russland gekürt werden. Die Aussichten sind vielversprechend.

    • „Ignorant“ oder „nur Bühnenmake-up“? US-Tänzerin startet Rassismus-Diskussion um Bolschoi-Theater
      Letztes Update: 20:30 12.12.2019
      20:30 12.12.2019

      „Ignorant“ oder „nur Bühnenmake-up“? US-Tänzerin startet Rassismus-Diskussion um Bolschoi-Theater

      Die US-Balletttänzerin Misty Copeland hat sich über die angeblich rassistische Schminke, die Tänzerinnen des Bolschoi-Theaters in Moskau trugen, entrüstet. Ihre Einträge auf sozialen Netzwerken lösten Kontroversen aus.