19:38 05 August 2020
SNA Radio
    Kultur

    „Soft Power“ auf Russisch – Moskauer Kulturoffensive in Deutschland und weltweit

    Zum Kurzlink
    2852
    Abonnieren
    © Sputnik / Kirill Kallinikow

    In 81 Ländern gibt es „Russische Häuser“. So vielfältig wie die Länder ist auch deren Programm: Sprachkurse, Filmvorführungen, Programmierkurse, Einführungen in die Robotik – sind nur ein paar Beispiele.

    Die Leiterin dieser Häuser, Eleonora Mitrofanowa, war bei Sputnik zu Gast und hat über die russische Kulturoffensive erzählt.

    Zum Thema:

    Verlieren Regierung und Medien ihre Glaubwürdigkeit? Unionsfraktions-Vize über Doppelmoral bei Demos
    Ein „Zehner-Club“ gegen China: Kann das gut sein für Europa?
    Stadt in Trümmern: Schreckliche Bilder nach Mega-Explosion in Beirut
    Russische Nachwuchsforscher finden neuen Weg für Covid-19-Behandlung
    Tags:
    Migration, Austausch, Lehre, Unterricht, Sprache, Eleonora Mitrofanowa, Deutschland, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Einer der Veranstaltungsorte der LIT:potsdam: Villa Jacobs (Archivbild)
      Letztes Update: 12:48 04.08.2020
      12:48 04.08.2020

      „Fakten, Fakes und Fiktionen“ - in starke Worten an schönen Orten: Literaturfest in Potsdam startet

      Mit hochkarätiger Besetzung startet am Dienstag die achte Ausgabe des Literaturfestivals „LIT:potsdam“: Mit Ingo Schulze, Peter Sloterdijk, Durs Grünbein oder André Heller. Die meisten Festwoche-Veranstaltungen finden an den schönsten Orten Potsdams statt – vor allem unter freiem Himmel. Nobelpreisträger Orhan Pamuk ist ein Extra-Teil gewidmet.

    • Così fan tutte 2020: Marianne Crebassa (Dorabella), Bogdan Volkov (Ferrando)
      Letztes Update: 18:15 03.08.2020
      18:15 03.08.2020

      „COVID fan tutte“ statt „Così fan tutte“? Das Jahrhundert-Jubiläum in Salzburg zur Corona-Zeit

      Am Wochenende ist das größte Theater- und Musikfestival der Welt mit schlankem Programm gestartet: Die Salzburger Festspiele feiern 100-Jähriges. Ausgefeilte Hygieneregeln sollen dafür sorgen, dass Corona nicht die Hauptrolle spielt und aus der Stadt kein „Ischgl der Kultur“ wird. Künstlerisch gab es aber schon einen Political-Correctness-Fauxpas.

    • Moderne deutsche Kunst (Symbolbild)
      Letztes Update: 13:50 03.08.2020
      13:50 03.08.2020

      Bund will Millionen für eigene Kunstsammlung ausgeben: Jahres-Etat deutlich erhöht

      Das diesjährige Ankauf-Budget der Sammlung zeitgenössischer Kunst der Bundesrepublik ist um satte 2,5 Millionen Euro auf nun 3 Millionen Euro deutlich erhöht worden. Junge Künstler und kleinere Galerien sollen davon profitieren, so Kulturstaatsministerin Monika Grütters am Montag.

    • Die russische Band Little Big (Archivfoto)
      Letztes Update: 10:06 02.08.2020
      10:06 02.08.2020

      Little Big knackt absoluten Rekord des ESC

      Der Song „Uno“, mit dem die russische Band Little Big beim diesjährigen Eurovision Song Contest (ESC) ihr Glück versuchen wollte, ist mittlerweile das meist gesehene Video auf dem Youtube-Kanal des ESC. Dies teilten die Organisatoren auf ihrer offiziellen Webseite mit.