06:22 11 Dezember 2019
SNA Radio
    Polizeieinsatz vor dem Gebäude des Grünen Gewölbe in Dresden am 25. November 2019

    Diebe brechen in Dresdens Grünes Gewölbe ein

    © REUTERS / MATTHIAS RIETSCHEL
    Kultur
    Zum Kurzlink
    Raubzug im Grünen Gewölbe (15)
    4326175
    Abonnieren

    In Dresdens Schatzkammer Grünes Gewölbe sind am frühen Montagmorgen Räuber eingedrungen. Der Einbruch betrifft dpa-Angaben zufolge den historischen Teil der wertvollen Sammlung.

    Die Schadenshöhe war zunächst unklar. Laut Angaben der „Bild”-Zeitung könnte es sich dabei um bis auf eine Milliarde Euro handeln. Demnach wurden Schmuck, Diamanten und Edelsteine gestohlen. Um an die Schätze zu gelangen, sollen die Täter die Stromzufuhr des Museums lahmgelegt haben. 

    Die Räume des Museums sind eigentlich streng gesichert. Über Details will die Polizei im Tagesverlauf informieren. Das Residenzschloss bleibt am Montag am Montag geschlossen.

    Reaktionen aus politischen Kreisen

    Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer zeigte sich auf Twitter entsetzt und betonte, nicht nur die Sammlung, sondern auch Sachsen selbst sei bestohlen.

    ​Landesinnenminister Roland Wöller sprach von einem bitteren Tag für das kulturelle Erbe in Sachsen: „Es ist ein Anschlag auf die kulturelle Identität aller Sachsen und des Freistaates”.

    Auch Kunstministerin Eva-Maria Stange erwägte „einen großen kulturpolitischen Schaden, wenn es nicht gelingt, diese Kunstgegenstände zurückzubekommen”.

    Sachsens Kurfürst August der Starke (1670-1733) ließ die Schatzkammer zwischen 1723 und 1730 anlegen. Heute wird sie in zwei Abteilungen präsentiert. Der historische Teil befindet sich im Erdgeschoss des Residenzschlosses in den authentisch wiederhergestellten Räume der Sammlung. Eine Etage weiter oben zeigt das Neue Grüne Gewölbe besondere Einzelstücke.

    Eines der wertvollsten Stücke des Grünen Gewölbes wird derzeit im Metropolitan Museum of Art in New York ausstellt – der Grüne Diamant.

    msch/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Raubzug im Grünen Gewölbe (15)

    Zum Thema:

    Warum wurde der in Berlin ermordete Georgier trotz Moskaus Gesuchen nicht ausgeliefert? – Interview
    Angriff auf Normandie-Befriedung und eigenes LNG: Deutsche Wirtschaft rechnet mit US-Sanktionen ab
    „Mittelpunkt wird Deutschland sein“: USA planen größtes Manöver seit Kaltem Krieg – US-General
    Tags:
    Grünes Gewölbe, Raub, Diebstahl, Dresden