14:11 09 April 2020
SNA Radio
    Kultur
    Zum Kurzlink
    205918
    Abonnieren

    Der 72-jährige britische Superstar Sir Elton John musste am Sonntag seinen Auftritt im neuseeländischen Auckland abbrechen. Dem Sänger versagte plötzlich die Stimme. Er verließ die Bühne unter Tränen.

    Elton John hatte zuvor mit allen Kräften versucht, durchzuhalten und weiterzusingen. Schließlich musste er aber aufgeben: „Meine Stimme ist komplett weg, es tut mir leid“, sagte er zu seinen Fans.

    Der 72-Jährige konnte seine Enttäuschung nicht verbergen und brach in Tränen aus. Daraufhin wurde er von der Bühne begleitet.

    Das Publikum brachte sein Verständnis und seine Unterstützung mit langen Ovationen zum Ausdruck. Der Sänger schrieb später auf Instagram, bei ihm sei zuvor eine Lungenentzündung festgestellt worden. Er habe sich trotzdem entschlossen, aufzutreten.

    „Ich bin enttäuscht, zutiefst verärgert, und es tut mir leid. Ich habe alles gegeben. Vielen Dank für eure außergewöhnliche Unterstützung und all die Liebe, die ihr mir bei der heutigen Vorstellung entgegengebracht habt.“

    Für Dienstag und Donnerstag seien zwei weitere Konzerte in Auckland geplant gewesen, schrieb er weiter.

    ta/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Corona-Krise: Will der Rechtsstaat eine Anwältin wegen Verfassungsklage einschüchtern?
    Rettet „globaler“ OPEC-Deal den Ölmarkt? Wieso die „USA nicht darauf eingehen“ werden – Experte
    Am Himmel über Berlin und Brandenburg: Pilot „zeichnet“ Osterhasen – Foto
    Tags:
    Neuseeland, Konzert, Elton John