12:09 24 September 2020
SNA Radio
    Kultur
    Zum Kurzlink
    910114
    Abonnieren

    Der Song „Uno“, mit dem die russische Band Little Big beim diesjährigen Eurovision Song Contest (ESC) ihr Glück versuchen wird, ist schon jetzt zu einem Youtube-Hit geworden. Nur 13 Stunden nach der Veröffentlichung wurde das dazugehörige Video mehr als 2,6 Millionen Mal angeklickt.

    Damit ist „Uno“ bisher der populärste Clip unter allen Bewerbern.

    Auf Platz zwei folgt ein Clip der ukrainischen Band Go-A zum Song „Solovey“, der in zwei Wochen mehr als eine Million Mal angesehen wurde. Über fast ebenso viele Klicks freut sich der britische Bewerber James Newman mit seinem Video „My Last Breath“.

    Bewerber aus 41 Ländern werden zum Eurovision Song Contest 2020 antreten. Das Finale findet am 16. Mai in der niederländischen Stadt Rotterdam statt.

    leo/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Atomenergie: Putin erinnert an seinen Scherz über Brennholz für Europa
    Gewaltiger Eisberg mit Forschern kippt plötzlich um – Video
    So wirkt sich Migration auf Fremdenfeindlichkeit aus – Studie in Ostdeutschland
    Tags:
    Popularität, Video, Youtube, Russland, Eurovision Song Contest (ESC)