12:52 09 Juli 2020
SNA Radio
    Kultur

    Diebstahl von Banksy-Gemälde: Sechs Verdächtige in Frankreich festgenommen

    Kultur
    Zum Kurzlink
    0 112
    Abonnieren

    Die französischen Behörden haben sechs Verdächtige festgenommen, die ein Gemälde des Street-Art-Künstlers Banksy aus dem Pariser Club Bataclan gestohlen haben sollen. Dies meldet die Nachrichtenagentur Reuters am Samstag unter Berufung auf Justizkreise.

    Das Bild zeigt eine verschleierte Frau, die traurig auf den Boden blickt. Das Graffiti erschien an der Tür des Notausgangs im Sommer 2018 und wurde den Terroranschlägen vom 13. November 2015 gewidmet. Es war vor knapp anderthalb Jahren gestohlen und kürzlich auf einem Bauernhof in Italien sichergestellt worden.

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Ein Beitrag geteilt von Banksy (@banksy) am

    Verdacht auf Diebstahl sowie Beihilfe

    Gegen zwei der Festgenommenen werde wegen des Verdachts auf Diebstahl ermittelt, gegen die übrigen vier wegen Beihilfe zu der Tat, so die Agentur.

    Die Ermittler vermuten italienischen Medienberichten zufolge, dass die Diebe die Scharniere der Feuertür, auf die das Bild gemalt ist, mit Winkelschleifern aufgeflext haben. Dann hätten sie die Tür in einem Lieferwagen weggebracht.

    Am 13. November 2015 war Paris von einer Anschlagsserie erschüttert worden. Bei Explosionen am Stadion Stade de France, einer Massengeiselnahme in der Konzerthalle Bataclan und Schüssen auf Cafés waren 130 Menschen ums Leben gekommen. Zu der größten Terrorattacke in der Geschichte Frankreichs bekannte sich die Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS)*.

    *Islamischer Staat, auch IS, – Terrorvereinigung, in Deutschland und Russland verboten

    mo/mt/rtr

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    UN-Sicherheitsrat lehnt Russlands Resolutionsentwurf zu Syrien ab
    Läster-Attacke:„Mahlzeit, Frau Bundeskanzlerin“ - Spottrede von EU-Abgeordnetem Sonneborn vor Merkel
    Kreatur mit „menschenähnlichen Armen“ verwirrt das Netz – Video
    Tags:
    Frankreich