02:42 19 Januar 2018
SNA Radio
    Leserbriefe

    Dieter Krogmann

    Leserbriefe
    Zum Kurzlink
    0 10

    Von welch dümmlicher Aufdringlichkeit die aggressive US Außenpolitik diktiert wird, demonstriert gerade die Diskussion um das geplante Raketenschild, ''um Europa und Russland vor einem Angriff aus dem Iran zu schützen''.

    Niemand will diesen Schutz, die USA führen sich auf wie Schutzgeld-Erpresser in Gangsterfilmen a la Hollywood.

    Aber diese ignorante Strategie der Bush-Administration ist durchgängig. Sie schert sich einen Teufel um Realitäten, sondern handelt nach dem Motto: ''Willst Du nicht mein Bruder sein, so hau' ich Dir den Schädel ein'', um in primitivster Art und Weise machtpolitische Forderungen durchzusetzen.

    Der Sprachgebrauch dieser besonderen politischen Machtspezies zeugt von deren geistig-moralischen Haltung. (Psychopathische Begriffe wie Schurkenstaaten, Achse des Bösen usw. lassen Zweifel am psychisch gesunden Zustand einiger Vertreter der Bush-Administration aufkommen.)

    Seit diese Riege der politischen Elite an der Macht in USA gekommen ist, ist der diplomatische Umgangston weltweit auf den Hund gekommen.