23:17 23 August 2017
SNA Radio
    Leserbriefe

    Ivanfi

    Leserbriefe
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0

    Mit Karadzics Verhaftung beweisen die Serben, dass sie sich Dank westlichem Druck tatsächlich zum dämlichsten Volk Europas "entwickelt" haben. Der Westen schafft es, sich über alle Völkerrechtswidrigkeiten (Kosovo-Krieg) hinwegsetzen zu dürfen.  Mal sehen, wie weit sich die Serben noch politisch prostituieren werden. Das Stiefellecken westlicher Politiker und Militärs kann weitergehen?. (Solana, Clark, Clinton, Albright, Blair, Schröder, Fischer, Juncker, etc. fühlen sich bestätigt.) Die Serben können sich dann für die Bombardierung Jugoslawiens herzlich und mit Dankestränen in den Augen bedanken, die 78 Tage NATO-Bomben-Kosten, zzgl. EU-Sitzungen in 200 Jahren abstottern. Sie können sich reumütig entschuldigen, dass sie den lieben, liebenswürdigen UCK-Terror „missverstanden" haben.

    Den Kosovo-Serben empfiehlt man die bedingungslose Albanisierung, die Einäscherung ihrer Kultur.
    Warten auf Recht und Gerechtigkeit? Für Verhungern und Veröden? Auch Russland unterstützt den Haag gegen Euch!
    Serbien, ein restlos erniedrigtes, völlig demoralisiertes Volk (bereits) im Abgrund? Vojvodina, Bujanovac klinken sich aus. Dauer-Verlieren haben keine Freunde.
    Es stellt sich die Frage: warum sich kein Gericht der Welt zuständig fühlt, gegen weltweite westliche, Separatismus und Terror schürende Subversion, gegen westliche völkerrechtswidrige Kriege?
    Und Russland schaut gelangweilt zu?.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren