05:15 24 August 2017
SNA Radio
    Leserbriefe

    Ullrich Strakow

    Leserbriefe
    Zum Kurzlink
    0 16 0 0

    Für mich ist es ein Privileg, zwei sehr unterschiedliche gesellschaftliche und wirtschaftliche Systeme kennengelernt zu haben. Deshalb vergleiche ich nicht nur die Mangelwirtschaft, Umweltfrevel auf der einen Seite und die Warenvielfalt und gelegentlich anerkennenswerte Umweltverbesserungen auf der anderen Seite. Doch speziell die Auslandspolitik der USA und auch Deutschlands und mittlerweile auch die wirtschaftlichen Daten inklusive immenser Staatsverschuldung verheißen nichts Gutes.

    Angefangen von der gezielten Zerstörung Jugoslawiens mit perverser Unterschlagung auch  serbischer Opfer bis zu völlig falschen Berichten über die Hintergründe dieses furchtbaren Konfliktes und anderer folgender Kriege.

    Verdächtig erscheint mir die ,,Helden"Weihe von Oberst Staufenberg und anderen hochrangigen Militärs. Nur zur Information, ein Großteil dieser Landjunker und Berufsmilitärs wollten einen Seperatfrieden mit England und den USA, um anschließend gemeinsam gegen die damalige Sowjetunion zu kämpfen.

    Erst als die Wehrmacht rückwärts ,,siegte" und ihre pommerschen und schlesischen Landgüter verloren gingen, entdeckten viele dieser Offiziere und Generäle, dass sie auf das falsche Pferd -,,Entschuldigung"! ich meinte Führer - gesetzt haben.

    Während in einigen Regionen Deutschlands der verstärkte Bau von Moscheen auch optisch die immer größer werdende Zahl von derzeit ca.4 Millionen Moslems symbolisiert, verschleißt sich die Bundeswehr in idiotischer Selbstüberschätzung am Hindukusch.

    Wenn die USA ihre globale Politik der Erpressung, Bedrohung und Ausbeutung fortsetzen sollten, dann muss sich die EU verabschieden von der US-Dominanz. Die Führungselite aus Albanien, die giftigen  polnischen Zwillingskobolde, die importierte georgische Regierungsmafia können in Afghanistan ihren Mut und ihre Tapferkeit beweisen. Die Frau Merkel als ,,mächtigste"Frau der Welt könnte ich mir im Gefolge als Marketenderin, Sanitäterin oder als Waffen segnende Feldpastorin vorstellen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren