17:51 17 Juli 2018
SNA Radio
    Leserbriefe

    Hans Reinecker

    Leserbriefe
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Sehr geehrte Frau Mironjuk, mit Interesse hatte ich Ihre Ausführungen gelesen

    Sehr geehrte Frau Mironjuk, mit Interesse hatte ich Ihre Ausführungen gelesen.

    Eigentlich ist es doch ganz einfach, entweder man ist bestrebt sich der Wahrheit zu n?hern oder nicht. Für uns Deutsche, da extrem unter Kuratel, ist es allenfalls nur gabn persönlich möglich. Ergebnisse, welche die Wahrheit und nichts als die Wahrheit anstreben sind öffentlich ausgeschlossen, da strafbewehrt. Russland ist jedoch eine Großmacht und könnte sich viel Wahrheiten eigentlich leisten. Und sei es um der Wahrhaftigkeit den eigenen Leuten gegenüber willen.

    Sicher hat Russland als Rechtsnachfolger der UdSSR und Alliierter gegen Deutschland damalige Vertröge zu beachten, in denen die Geschichtslügen zementiert werden sollten. Was indes nicht die Zurückhaltung bei der Vermittlung von Wahrheit allein erklären kann. Will das Russische Volk etwa nicht die Wahrheit hören?

    Mit freundlichen Grüßen

    Hans Reinecker

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren