11:55 17 Januar 2018
SNA Radio
    Militär

    Die russisch-amerikanischen Übungen Torgau-2006 sind vorläufig unmöglich

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die Durchführung der russisch-amerikanischen Übungen Torgau-2006 Ende September ist nicht möglich, weil Fragen des Aufenthalts ausländischer Militärs in der Russischen Föderation nicht geregelt sind.

    MOSKAU, 05. September (RIA Novosti). Die Durchführung der russisch-amerikanischen Übungen Torgau-2006 Ende September ist nicht möglich, weil Fragen des Aufenthalts ausländischer Militärs in der Russischen Föderation nicht geregelt sind.

    Das wurde bei der Verwaltung PR und Information des russischen Verteidigungsministeriums mitgeteilt.

    "Im Zusammenhang damit, dass gegenwärtig Fragen, die mit dem Status des Aufenthalts ausländischer Militärs auf dem Territorium der Russischen Föderation zusammenhängen, nicht geregelt sind, ist die Durchführung der gemeinsamen russisch-amerikanischen Übungen Torgau-2006 zum früher geplanten Zeitpunkt (Ende September) unmöglich", heißt es in einer Mitteilung, die bei RIA Novosti eingegangen ist.

    Das russische Verteidigungsministerium hält es für zweckmäßig, die Übungen Torgau-2006 auf einen späteren Zeitpunkt zu verlegen, wenn in Russland der Prozess der Ratifizierung des Abkommens über den Status der Kräfte zwischen den Teilnehmerstaaten des Nordatlantik-Vertrages und anderen Staaten abgeschlossen wird, die am Programm Partnerschaft für den Frieden teilnehmen.

    Die amerikanische Seite wurde am Dienstag über diplomatische Kanäle darüber informiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren