06:53 18 August 2017
SNA Radio
    Militär

    Sicherheitskonferenz: Putin ruft GUS-Staaten zum effektiven Kampf gegen Terror auf

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0
    SANKT PETERSBURG, 17. November (RIA Novosti). Der russische Präsident Wladimir Putin ruft die GUS-Länder auf, die Zusammenarbeit bei der Bekämpfung des Terrorismus, der Kriminalität und des Extremismus effektiv zu koordinieren.

    "Der Terrorismus, die organisierte Kriminalität und der Extremismus haben gegenwärtig einen grenzüberschreitenden Charakter erlangt. Sie stellen eine ernstzunehmende Herausforderung an das Leben und die Rechte der Bürger und untergraben die sozialökonomische Stabilität. Ein erfolgreicher Kampf gegen diese Bedrohungen hängt im großen Maße von einem abgestimmten und koordinierten Handeln aller Staaten der Gemeinschaft sowie von einer effektiven Zusammenarbeit der Rechtsschutzorgane ab", heißt es in einer Grußbotschaft des russischen Präsidenten an die Teilnehmer der internationalen Konferenz zum Thema "Die Verbesserung der Zusammenarbeit der GUS-Staaten beim Widerstand gegen neue Herausforderungen und Bedrohungen der Sicherheit".

    Putin äußert die Hoffnung, dass die Konferenz konkrete Ergebnisse bringe.

    "Ich rechne damit, dass ihre Konferenz der weiteren Entwicklung der völkerrechtlichen Basis und der praktischen Instrumente der Zusammenarbeit der GUS-Staaten im Sicherheitsbereich dienlich sein und einen wichtigen Beitrag zur Konsolidierung der Bemühungen der Weltgemeinschaft für die Bekämpfung der neuen Herausforderungen und Bedrohungen leisten wird", heißt es in dem Dokument, das der Vorsitzende des Föderationsrates, Sergej Mironow, vorgetragen hatte.

    Die Konferenz ist am Freitag im Taurischen Palast von Sankt Petersburg eröffnet worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren