06:38 21 Februar 2018
SNA Radio
    Militär

    EIL - Grenzbehördenchef sieht internationalen Terrorismus als größte Gefahr für Russland

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 01
    MOSKAU, 24. Januar (RIA Novosti). Die international operierenden Terror- Organisationen suchen aktiv nach Schmuggelwegen an der Grenze. Dadurch sollen Banditen, Waffen und Gelder zur Unterstützung der Extremisten in den Nordkaukasus geschleust werden.

    Das erklärte Wladimir Pronitschew, Direktor des Grenzbehörde des Föderalen Sicherheitsdienstes, am Mittwoch.

    „Die größte Gefahr für Russland stellen die international tätigen terroristischen und radikalen Organisationen dar. Im Nordkaukasus gibt es nach wie vor das Potential der illegal bewaffneten Formationen“, sagte er im Föderationsrat (Oberhaus des Parlaments).

    Er fügte hinzu, dass der Drogenhandel weiterhin zu den Hauptquellen für die Finanzierung ihrer terroristischen Tätigkeit ist.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren