16:43 16 Oktober 2018
SNA Radio
    Militär

    Präsident Putin zur Militarisierung des Weltalls: Der Geist darf nicht aus der Flasche

    Militär
    Zum Kurzlink
    Putin besucht Indien (32)
    0 01

    Der russische Präsident hat sich am Donnerstag erneut gegen die Pläne zur Militarisierung des Weltraums ausgesprochen. „Man darf den Geist nicht aus der Flasche lassen“, beantwortete der russische Staatschef in einer Pressekonferenz in Neu Delhi die Frage nach dem chinesischen Raketentest mit dem Abschuss eines Wettersatelliten.

    NEU DELHI, 25. Januar (RIA Novosti). Der russische Präsident hat sich am Donnerstag erneut gegen die Pläne zur Militarisierung des Weltraums ausgesprochen.

    „Man darf den Geist nicht aus der Flasche lassen“, beantwortete der russische Staatschef in einer Pressekonferenz in Neu Delhi die Frage nach dem chinesischen Raketentest mit dem Abschuss eines Wettersatelliten.

    Putin verwies darauf, dass China nicht das erste Land sei, das einen solchen Test vorgenommen hat. „Die ersten derartigen Tests sind Ende der 80er Jahre des vorigen Jahrhunderts durchgeführt worden. Außerdem ist aus den militärischen Kreisen der USA auch heute noch zu hören, dass an den Plänen zur Militarisierung des Weltalls gearbeitet wird“, sagte Putin.

    Am 11. Januar erprobte China erfolgreich den Abschuss eines ausgedienten chinesischen Satelliten mit einer ballistischen Rakete.

    Etwas später bestätigten die chinesischen Behörden die Tatsache und verwiesen dabei darauf, dass China sich stets für eine ausschließlich friedliche Nutzung des Alls einsetzte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Putin besucht Indien (32)