10:36 24 September 2017
SNA Radio
    Militär

    Russland prüft Perspektiven der Entwicklung von Raketenabwehrkomplexen

    Militär
    Zum Kurzlink
    US-Raketenabwehr rund um Russland (623)
    0 310

    Die Perspektiven für die Entwicklung von Luftverteidigungs- und Raketenabwehrsystemen der fünften Generation werden am Dienstag von der Militär-Industrie-Kommission geprüft.

    NOWO-OGARJOWO, 26. Februar (RIA Novosti). Die Perspektiven für die Entwicklung von Luftverteidigungs- und Raketenabwehrsystemen der fünften Generation werden am Dienstag von der Militär-Industrie-Kommission geprüft.

    Das teilte der Erste Vizepremier Sergej Iwanow bei einem Treffen des russischen Präsidenten mit den Regierungsmitgliedern mit.

    Die Sitzung der Kommission solle in der Forschungs- und Produktionsvereinigung Almas stattfinden, sagte er.

    Der erste Vizepremier verwies darauf, dass neue Komplexe S-400 Ende vorigen Jahres in die Bewaffnung aufgenommen wurden. In diesem Jahr werden sie bei den Truppen in Dienst gestellt.

    „Das ist ein einzigartiger Komplex, der nicht seinesgleichen hat“, bemerkte er.

    Ihm zufolge müssen nunmehr die Perspektiven für die Entwicklung von Luftverteidigungs- und Raketenabwehrkomplexen der fünften Generation geprüft werden, die Mittel der Luftverteidigung, der Raketenabwehr und der Weltraumverteidigung verbinden sollen.

    Themen:
    US-Raketenabwehr rund um Russland (623)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren