07:33 26 September 2017
SNA Radio
    Militär

    Russlands Waffenexport zwischen 2001 und 2005 um zweieinhalb Milliarden Dollar gewachsen

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 510
    MOSKAU, 27. März (RIA Novosti). Russland exportiert Waffen in 80 Länder der Welt und hat seinen Export zwischen 2001 und 2005 um etwa 50 Prozent von vier auf 6,5 Milliarden US-Dollar erhöht.

    Das geht aus einer Mitteilung des Verteidigungsministeriums hervor, die RIA Novosti am Dienstag erhielt.

    Laut dem Dokument wurden diese Daten in einer Beratung von Verteidigungsminister Anatoli Serdjukow im Föderalen Dienst für militärtechnische Zusammenarbeit Russlands bekannt gegeben.

    Die größten Importeure von russischen Waffen seien China, Indien, Algerien, Venezuela, Iran, Malaysia und Serbien.

    Die Aufgaben des Dienstes bestehen in der Kontrolle und Aufsicht über die militärtechnische Kooperation, der Teilnahme an der Festlegung und Umsetzung der Staatspolitik in diesem Bereich sowie in der staatlichen Regelung auf dem Gebiet der militärtechnischen Kooperation, heißt es in der Mitteilung.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren