09:07 13 Dezember 2018
SNA Radio
    Militär

    Ostsee-Anrainer veranstalten NATO-Manöver

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 11
    BRÜSSEL, 03. Mai (RIA Novosti). Die NATO führt vom 14. bis zum 25. Mai auf der Ostsee eine Übung der Schnelleingreiftruppe (NRF) durch.

    Wie vom NATO-Pressedienst mitgeteilt wurde, werden Deutschland, Polen und Dänemark sowie Schweden, das ein Partnerland der Allianz ist, die Übung veranstalten.

    An der Übung werden gleichzeitig Land-, Marine- und Lufteinheiten teilnehmen, die Operationen in der Nordsee, im dänischen Kattegat und im südlichen Teil der Ostsee vornehmen wird.

    Vor die NRF wird im Rahmen ihres UN-Mandats die Aufgabe gestellt, einen eskalierenden Konflikt in einem „getrennten Land“ zu beenden, bei dem den NATO-Soldaten Extremistenkämpfer widerstehen werden.

    Die erste Übung der ständig kampfbereiten Eingreiftruppe fand auf der Kapverdischen Insel statt. An der Übung beteiligten sich über 6000 Soldaten der NATO-Mitgliedsländer.

    Die NFR hat ein Kontingent von 25 000 Mann. Dazu gehören Angehörige der Elite-Land-, Marine- und Lufteinheiten, die sich weltweit innerhalb von fünf Tagen entfalten und einen Monat lang autonome Einsätze vornehmen können.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren