12:00 17 August 2017
SNA Radio
    Militär

    NATO räumt Minen im Territorialgewässer Estlands

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0
    TALLINN, 10. August (RIA Novosti). Ein NATO-Geschwader und ein Schiff der estnischen Seestreitkräfte beginnen am Freitag eine Übung nahe der estnischen Insel Saaremaa. Im Rahmen der Übung werden bis zum 25. August Seeminen aus der Zeit der beiden Weltkriege gesucht und entschärft.

    Das teilte der Hauptstab der estnischen Verteidigungskräfte mit.

    Dem NATO-Minenräumgeschwader gehören das belgische Stabsschiff Godetia (Flaggschiff) und die Minenräumer Primula (Belgien), Middleton (Großbritannien), Datteln (Deutschland), Maassluis (Niederlande) und Czajka (Polen) an, heißt es in der Mitteilung.

    Vom 3. bis 5. August befand sich das Minenräumgeschwader in Tallin und stattete von dort aus einen Besuch in Sankt Petersburg ab.

    Das Geschwader ist eine der vier Bereitschaftseinheiten der NATO-Seestreitkräfte. Seine Aufgaben seien die Suche und Räumung von Seeminen sowie die Unterstützung anderer Einheiten, heißt es im Dokument.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren