01:03 25 November 2017
SNA Radio
    Militär

    Russland schickt Bomber auf Langstrecken-Patrouille

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    Die strategischen Bombenflugzeuge Tu-95MS der russischen Fernflieger beginnen am Donnerstag mit den Patrouillenflügen in entfernte Gebiete der Welt.

    MOSKAU, 06. September (RIA Novosti). Die strategischen Bombenflugzeuge Tu-95MS der russischen Fernflieger beginnen am Donnerstag mit den Patrouillenflügen in entfernte Gebiete der Welt.

    Das teilte der Pressesprecher des Luftwaffenchefs, Oberst Alexander Drobyschewski, RIA Novosti mit.

    "Die Flugzeuge werden am 6. und 7. September von den Flugplätzen Engels, Anadyr, Workuta und Tiksi starten", sagte er.

    Präsident Wladimir Putin hatte am 17. August angekündigt, dass Russland die regelmäßigen Flüge der strategischen Fliegerkräfte in entfernte Regionen wieder aufnehme, die 1992 unterbrochen worden waren.

    Ihm zufolge sollen die Patrouillenflüge Russlands Schifffahrt und Wirtschaft sichern.