23:19 23 November 2017
SNA Radio
    Militär

    NATO schickt Kampfjets zu Russlands Patrouillen-Bombern

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 72 0 0

    Russlands Langstreckenbomber, die kürzlich ihre Patrouillen wiederaufgenommen haben, werden bei ihren Flügen stets von NATO-Kampfjets begleitet.

    MOSKAU, 06. September (RIA Novosti). Russlands Langstreckenbomber, die kürzlich ihre Patrouillen wiederaufgenommen haben, werden bei ihren Flügen stets von NATO-Kampfjets begleitet.

    Das teilte Luftwaffensprecher Alexander Drobyschewski am Donnerstag RIA Novosti mit. Nach seinen Worten wurden die 1992 von Russland einseitig eingestellten Langstreckenflüge am 5. September wiederaufgenommen. Die strategischen Bomber patrouilleren über dem Pazifik und dem Atlantik sowie über dem Nordpolarmeer und bleiben dank Luftbetankung bis zu 17 Stunden in der Luft. Derzeit befinden sich acht Maschinen in der Luft.

    „Alle Flüge unserer strategischen Bomber entsprechen den internationalen Regeln. Die Flugzeuge fliegen über neutralen Gewässern, ohne Luftgrenzen fremder Staaten zu verletzen“, betonte der Sprecher.