13:13 21 November 2017
SNA Radio
    Militär

    Moskau wird Schauplatz eines internationalen Militärfestivals „Kreml-Zapfenstreich“

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 19 0 0
    MOSKAU, 06. September (RIA Novosti). Auf dem Roten Platz in Moskau wird vom 13. bis 16. September das internationalen Militärfestival „Kreml-Zapfenstreich“ veranstaltet, hat der Föderale Wachdienst Russlands (FSO) mitgeteilt.

    Das Festival will die besten Militärtraditionen wieder zum Leben erwecken, das Image der Streitkräfte von heute verbessern, denkwürdige Ereignisse der russischen Geschichte in Erinnerung rufen, die Staatssymbolik Russlands popularisieren, die Jugend im Geiste des Patriotismus erziehen und zum Ausbau der internationalen Kontakte beitragen.

    Die Tradition der Paraden auf dem Roten Platz als einem Schauplatz von Aufsehen erregenden Massenveranstaltungen geht auf die Zeit der Herrschaft des Zaren Alexander I. zurück. Der Kreml und der Rote Platz sahen seitdem ungezählte festliche Paraden von Garderegimentern und Militärorchestern, die seit dem Sieg über die Napoleonische Armee zu einer ständigen Tradition wurden.

    Beim diesjährigen Festival, das ein kultur- und geschichtspolitisches Großereignis ist, werden das Zentralorchester des Verteidigungsministeriums Russlands, das vereinigte Dudelsachorchester aus Großbritannien, Australien, Neuseeland, Kanada und Südafrika, die Dänische Königsgarde, das Musikkorps der deutschen Bundeswehr, Bannerträger der Republik Italien, das Tanzensemble des Kuban-Kosakenchores und das Staatliche Tanzensemble Nalmes aus Adygien zu sehen sein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren