01:59 21 November 2017
SNA Radio
    Militär

    Russland schickt Bomber TU-160 auf Patrouillenflug über den Atlantik

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 0 20
    MOSKAU, 13. September (RIA Novosti). Zwei strategische Bomber Tu-160 der russischen Fernflieger unternehmen am morgigen Freitag einen Patrouillenflug über den Atlantik.

    Das teilte der Luftwaffensprecher Alexander Drobyschewski am Donnerstag RIA Novosti mit.

    „Die Flugzeuge der Fernfliegerkräfte werden am 14. September dieses Jahres einen Flug zur Luftpatrouille unternehmen. Der Flug wird über dem neutralen Gewässer des Atlantiks erfolgen“, sagte Drobyschewski.

    Ihm zufolge sollen die zwei Tu-160 vom Fliegerhorst Engels (Wolgagebiet Saratow) zu dem etwa 15 Stunden langen Flug starten.

    Russlands Präsident Wladimir Putin verkündete am 17. August die Wiederaufnahme der Langstrecken-Patrouillenflüge in entlegene Regionen, die 1992 eingestellt worden waren. Ihm zufolge sollen die Patrouillenflüge die Schifffahrt und Wirtschaft schützen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren