21:28 14 August 2018
SNA Radio
    Militär

    Zwei Tote bei Gefecht in Tschetschenien

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU/ GROSNY, 03. Mai (RIA Novosti). Bei einem Zusammenstoß zwischen russischen Spezialeinheiten und Terroristen im Rayon Urus-Martan (Tschetschenien) sind am Freitag zwei Menschen ums Leben gekommen.

    Wie ein Sprecher der tschetschenischen Rechtsschutzorgane RIA Novosti mitteilte, ist es bei einer Patrouille der Sicherheitskräfte am Freitag im Wald nahe der Ortschaft Roschni-Tschu zu einem schweren Gefecht mit einer 30 Mann starken Banditengruppe gekommen.

    "Bei dem Feuerwechsel sind ein Polizist des Patrouillen- und Wachdienstes und ein Berufssoldat ums Leben gekommen. Ein Fahrer der Polizei hat sich eine Verletzung am Arm zugezogen und ist in ein Krankenhaus eingeliefert worden", teilte der Sprecher mit.

    Die tschetschenischen Kämpfer konnten sich im Wald verstecken. Mit zwei Hubschraubern versuchen die russischen Sicherheitskräfte jetzt die Banditengruppe aufzuspüren.

    Ein Sprecher des tschetschenischen Innenministeriums bestätigte die Information über den schweren Schusswechsel.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren