17:13 15 August 2018
SNA Radio
    Militär

    Indiens Luftwaffe nimmt mit russischen Su-30MKI an Militärübungen in USA teil

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 11

    Piloten der indischen Luftwaffe begeben sich am Montag in die USA, um vom 9. bis 23. August an der US-amerikanischen Übung Red Flag erstmals teilzunehmen.

    NEU DELHI, 07. Juli (RIA Novosti). Piloten der indischen Luftwaffe begeben sich am Montag in die USA, um vom 9. bis 23. August an der US-amerikanischen Übung Red Flag erstmals teilzunehmen.

    Dies gab das indische Verteidigungsministerium bekannt.

    Die Übung Red Flag wird seit 1975 ausgetragen und findet im Luftwaffenstützpunkt Nellis im US-Staat Nevada statt. Während der Manöver trainieren Piloten der besten US-amerikanischen Fliegerschulen ihr Handwerk. Außerdem beteiligen sich die Luftstreitkräfte der mit den USA verbündeten Länder.

    Indien setzt für die Übung acht Jagdflugzeuge Su-30MKI, zwei Tankflugzeuge Il-78 und ein Transportflugzeug Il-76 ein. Insgesamt schickt Indien 247Militärangehörige in die USA. Die indischen Maschinen starten vom Luftwaffenstützpunkt in Puna und führen unterwegs vier Landungen (in Katar, Frankreich, Portugal und der Türkei) durch.

    Laut der Mitteilung des indischen Verteidigungsministeriums beteiligen sich diesmal auch französische und südkoreanische Piloten an der Übung.

    Die indischen Besatzungen werden sich vom 17. Juli bis 7. August im US-Stützpunkt Mountain Home im US-Staat Idaho auf die Veranstaltung vorbereiten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren