17:52 16 Dezember 2017
SNA Radio
    Militär

    Russlands Militär warnt vor einer heimtückishen Provokation von georgischem Militär

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 18. August (RIA Novosti). Nach Angaben des Vize-Generalstabschefs der russischen Streitkräfte, Anatoli Nogowizyn, hat Georgien einen Angriff auf die eigene Stadt Gori mit in russischer Uniform verkleideten Soldaten geplant.

    "Sie haben geplant, die Stadt mit Georgiern, ukrainischen Nationalisten und tschetschenischen Terroristen zu überfallen, die russische Uniformen tragen, um die russischen Friedenskräfte am Vortag des Abzugs der russischen Truppen dafür verantwortlich zu machen", sagte Nogovizyn am Montag.

    "Ich betone, dass es niemandem gelingen wird, die russischen Friedenskräfte zu provozieren. Wir haben die militärische Aufgabe für die Unterbindung der georgischen Aggression gegen Südossetien klar entschieden und werden genauso klar alle Befehle für die Umsetzung des Friedensplans erfüllen, der von allen Seiten angenommen wurde", äußerte Nogowizyn.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren