19:43 16 Dezember 2017
SNA Radio
    Militär

    Russland erwartet georgische Sabotageakte mit Söldnern in russischer Uniform

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 01
    MOSKAU, 18. August (RIA Novosti). Georgien verstärkt seine Sabotageaktivitäten in Südossetien und kann dabei Söldner mit slawischem Äußeren einsetzten.

    Dies gab der Vizechef des russischen Generalstabs, Anatoli Nogowizyn, am heutigen Montag bekannt.

    "Eine Einheit der georgischen Armee ergreift Maßnahmen, die auf die Wiederherstellung der Kampffähigkeit der georgischen Streitkräfte gerichtet sind. Gleichzeitig werden die Sabotageaktivitäten und die terroristische Tätigkeit gegen russische Soldaten und zivile Bevölkerung in Südossetien verstärkt. Dabei schließen wir einen eventuellen Einsatz der Söldner mit slawischem Äußeren und in russischer Uniform nicht aus. Sie können provokative Sabotageaktivitäten sowohl in Ossetien als auch in Georgien betreiben", sagte Nogowizyn.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren