04:40 11 Dezember 2017
SNA Radio
    Militär

    Russland startet Truppenabzug aus Zchinwali - MEHR

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    ZCHINWALI/ Gebirgspass Roki, 18. August (RIA Novosti). Die russischen Streitkräfte haben mit dem von Präsident Dmitri Medwedew erlassenen Abzug aus Georgien begonnen, berichtet ein RIA-Novosti-Korrespondent am Montag.

    Einem russischen Offizier zufolge ist der Abzug der Truppen ein langwieriger Prozess. Nach seinen Worten brauchen die Truppen für ihren Abzug einige Tage.

    Auf der Straße Zchinwali-Wladikawkas bewegen sich in Gegenrichtung Kolonnen mit Hilfsgütern, Bau-, Brenn- und Schmierstoffen.

    Nach der Unterzeichnung des Medwedew-Sarkozy-Friedensplans hat Moskau als erste Seite mit der Verwirklichung der sechs Bestimmungen begonnen. Am Sonntag sagte Medwedew, dass Russland ab dem 18. August das russische Truppenkontingent aus Georgien abzuziehen beginnt.

    Die Friedenskräfte und die Einheiten der 58. russischen Armee werden zu den Standorten zurückgezogen, die auf Beschluss der Gemischten Kontrollkommission zur Regelung des georgisch-südossetischen Konfliktes 1999 festgelegt worden waren.

    In der Nacht zum 8. August war Georgien gewaltsam nach Südossetien eingedrungen. Nach Angaben des russischen Außenministeriums sind infolge der Kampfhandlungen der georgischen Seite 1600 Zivilisten ums Leben gekommen. Die südossetischen Behörden melden mehr als 2000 Todesopfer.