SNA Radio
    Militär

    Großes Luftwaffenmanöver in Iran beendet

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    In Iran ist am Donnerstag eine Großübung der Luftwaffe und der Luftabwehr zu Ende gegangen, bei der die Abwehr feindlicher Angriffe sowie der Einsatz neuster taktischer Waffen trainiert wurden.

    TEHERAN, 18. September (RIA Novosti). In Iran ist am Donnerstag eine Großübung der Luftwaffe und der Luftabwehr zu Ende gegangen, bei der die Abwehr feindlicher Angriffe sowie der Einsatz neuster taktischer Waffen trainiert wurden.

    "Alle Ziele des Manövers wurden erreicht", sagte der Befehlshaber der iranischen Luftabwehr, Ahmad Migani. Das Manöver, an dem alle Raketenabwehr-Einheiten des Landes beteiligt waren, fand in den meisten iranischen Provinzen statt.

    Die Übung bestand aus drei Etappen. Zuerst wurde das Bekämpfen von feindlichen Aufklärungsflugzeugen trainiert. In der zweiten und dritten Etappe übte man die Abwehr feindlicher Angriffe auf iranische Militäranlagen und wichtige Wirtschaftsobjekte.

    In den vergangenen Jahren hatten westliche Medien mehrmals berichtet, dass Israel und die USA Luftangriffe auf die iranischen Atomanlagen planten.