SNA Radio
    Militär

    Japanische Kampfjets verfolgen Patrouillenflug russischer Bomber

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Japanische F-15-Maschinen haben sich am Mittwoch zwei russischen Langstreckenbombern bei deren Patrouillenflug über dem Pazifik genähert.

    MOSKAU, 08. Oktober (RIA Novosti). Japanische F-15-Maschinen haben sich am Mittwoch zwei russischen Langstreckenbombern bei deren Patrouillenflug über dem Pazifik genähert.

    „Am 8. Oktober haben zwei Tu-22M3-Crews eine planmäßige Patrouille über dem Japanischen Meer im Rahmen der strategischen Übung ‚Stabilität 2008’ erfolgreich absolviert“, so Luftwaffensprecher Wladimir Drik zu RIA Novosti

    Zwei russische Su-27-Kampfjets hätten den Bomber bei diesem Einsatz Rückendeckung gegeben, hieß es.

    Für einige Minuten hätten sich vier japanische F-15-Jagdflugzeuge den russischen Maschinen genähert, um deren Flug zu verfolgen.

    Der russische Einsatz sei über Neutralgewässern des Japanischen Meeres erfolgt und habe gegen keine internationalen Regeln verstoßen, betonte Drik.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren