23:08 17 Januar 2018
SNA Radio
    Militär

    Russland und Weißrussland planen Militärübung

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 01

    Um ihre „Verteidigungspotentiale“ schneller zu vereinigen, planen Russland und Weißrussland demnächst ein weiteres gemeinsames Manöver.

    MOSKAU, 08. Oktober (RIA Novosti). Um ihre „Verteidigungspotentiale“ schneller zu vereinigen, planen Russland und Weißrussland demnächst ein weiteres gemeinsames Manöver.

    „Die gemeinsame strategische Übung ‚Sapad-2009’ soll im kommenden Jahr stattfinden“, sagte der russische Verteidigungsminister Anatoli Serdjukow am Mittwoch.

    Die Übung müsse zu einem „real funktionierenden Sicherheitssystem“ des Unionsstaats von Russland und Weißrussland beitragen. Serdjukow sprach auch von einem „gemeinsamen Verteidigungsraum“ der beiden Länder.

    Die Vereinigung der Verteidigungspotentiale ermögliche es, jeder aktuellen Bedrohung entgegenzuwirken.

    Wie Pawel Borodin, Staatssekretär des russisch-weißrussischen Unionsstaates, unterdessen mitteilte, soll am 2. November ein Abkommen über die Bildung eines gemeinsamen Luftabwehrsystems unterzeichnet werden.