20:46 17 Februar 2018
SNA Radio
    Militär

    Russisch-venezolanische Kampffliegerübung im nächsten Jahr

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Eine russisch-venezolanische Kampffliegerübung ist für das nächste Jahr geplant. Das teilte Luis Acosta, Chef der venezolanischen Luftstreitkräfte, auf der Webseite des Fernmelde- und Informationsministeriums Venezuelas mit.

    BUENOS AIRES, 31. Oktober (RIA Novosti). Eine russisch-venezolanische Kampffliegerübung ist für das nächste Jahr geplant. Das teilte Luis Acosta, Chef der venezolanischen Luftstreitkräfte, auf der Webseite des Fernmelde- und Informationsministeriums Venezuelas mit.

    "An der gemeinsamen Übung im November könnten wir teilnehmen, wenn dabei die Simulation eines Luftangriffs vorgesehen wäre", sagte Acosta. "Vorerst ist das aber nicht geplant."

    Russisch-venezolanische Marineübungen werden im November im Karibischen Meer stattfinden. Daran werden der schwere atomgetriebene Raketenkreuzer "Pjotr Weliki", das große U-Boot-Jagdschiff "Admiral Tschabanenko" sowie Versorgungsschiffe teilnehmen.

    Wie Luis Acosta ferner mitteilte, wird am 5. November außerdem eine Übung der Luftstreitkräfte Venezuelas, Brasiliens, Argentiniens und Frankreichs stattfinden. Daran werden 70 Jagd- bzw. Transportflugzeuge sowie mehr als 1 000 Militärangehörige teilnehmen. Als Beobachter sind Delegationen aus Uruguay, Südafrika und Peru eingeladen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren