01:07 18 November 2018
SNA Radio
    Militär

    Schusswechsel an georgisch-abchasischer Grenze

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 10

    Im abchasischen Gebiet Gali ist es am Samstag zu einem Schusswechsel zwischen den dortigen Grenzsoldaten und mutmaßlichen georgischen Saboteuren gekommen.

    SUCHUMI, 15. November (RIA Novosti). Im abchasischen Gebiet Gali ist es am Samstag zu einem Schusswechsel zwischen den dortigen Grenzsoldaten und mutmaßlichen georgischen Saboteuren gekommen.

    Wie der lokale Polizeichef Lourens Kogonia am Samstag mitteilte, haben abchasische Grenzsoldaten ungefähr um 13.00 Uhr Ortszeit eine sechsköpfige bewaffnete Gruppe nahe der Ortschaft Saberio entdeckt.

    „Es kam zu einem Schusswechsel. Nach einigen Angaben gab es einen Toten auf georgischer Seite“, hieß es.

    Die georgische Gruppe habe danach das abchasische Territorium verlassen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren