07:35 21 September 2018
SNA Radio
    Militär

    Genfer START-Verhandlungen Russland-USA ohne Ergebnis zu Ende gegangen

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 10

    Die Verhandlungen zwischen Russland und den USA über ein neues Abkommen über strategische Offensivwaffen (START) sind in Genf ohne Ergebnis zu Ende gegangen.

    MOSKAU, 21. November (RIA Novosti). Die Verhandlungen zwischen Russland und den USA über ein neues Abkommen über strategische Offensivwaffen (START) sind in Genf ohne Ergebnis zu Ende gegangen.

    Das berichteten westliche Medien am Freitag unter Berufung auf eine Erklärung der US-amerikanischen Seite. Die Gespräche hatten vom 14. bis 21. November in Genf stattgefunden. Daran nahmen auch Vertreter der ehemaligen Unionsrepubliken Weißrussland, Kasachstan und Ukraine teil. Zum Datum des nächsten Treffens wurden keine Angaben gemacht.

    Der START-1-Vertrag war 1991 unterzeichnet worden. Laut dem Dokument hatten Russland und die USA ihre Arsenale auf jeweils höchstens 6000 Sprengsätze zu reduzieren. Der Vertrag läuft am 5. Dezember 2009 ab.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren