15:15 19 August 2017
SNA Radio
    Militär

    EIL - Matrose vom Unglücks-Boot Nerpa wegen fahrlässiger Tötung angeklagt

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    SANKT PETERSBURG, 24. November (RIA Novosti). Ein Matrose vom Atom-U-Boot "Nerpa", auf dem beim unerwarteten Einschalten der Feuerlöschanlage 20 Menschen ums Leben gekommen waren, ist wegen "fahrlässiger Tötung von zwei und mehr Personen" offiziell angeklagt worden.

    Das teilte der Chef des Untersuchungskomitees der russischen Staatsanwaltschaft, Alexander Bastrykin, Journalisten am Montag mit.

    Laut Bastrykin drohen dem Angeklagten bis zu fünf Jahre Haft.

    Bei dem Unglück auf der "Nerpa" waren am vergangenen Samstag im Japanischen Meer 20 Menschen an Kältegas Freon erstickt, das beim der Auslösen der Löschanlage im U-Boot versprüht worden war.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren