10:27 16 Oktober 2018
SNA Radio
    Militär

    MiG-29-Jäger sollen Neu Delhi vor Terroristen schützen

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Nach der Terror-Attacke auf Mumbai hat die indische Luftwaffe unweit von Neu Delhi Jagdflugzeuge MiG-29 stationiert, um die Hauptstadt vor terroristischen Luftangriffen zu schützen.

    NEU DELHI, 17. Dezember (RIA Novosti). Nach der Terror-Attacke auf Mumbai hat die indische Luftwaffe unweit von Neu Delhi Jagdflugzeuge MiG-29 stationiert, um die Hauptstadt vor terroristischen Luftangriffen zu schützen.

    Das berichtet die Nachrichtenagentur IANS am Mittwoch unter Berufung auf eine Quelle im Verteidigungsministerium.

    Den Angaben zufolge wurden die Kampfjets auf dem Stützpunkt Hindon in Neu Delhis Vorort Ghaziabad stationiert. Die indische Luftwaffe hatte diesen Luftstützpunkt seit zehn Jahren nicht mehr genutzt. Die nächste Luftwaffenbasis befindet sich in Ambala, nordindischer Bundesstaat Haryana. Die Kampfjets brauchen 15 Minuten, um von dort bis Neu Delhi zu fliegen.

    In diesem November waren bei einer Terror-Attacke auf die indische Finanzmetropole Mumbai (früher Bombay) 179 Menschen getötet und mehrere hundert verletzt worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren