19:07 17 Oktober 2018
SNA Radio
    Militär

    Maoisten in Indien metzeln 15 Polizisten nieder

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 11

    In Indien haben Kämpfer der verbotenen maoistisch-kommunistischen Partei (MKP) 15 Polizisten getötet.

    NEU DELHI, 02. Februar (RIA Novosti). In Indien haben Kämpfer der verbotenen maoistisch-kommunistischen Partei (MKP) 15 Polizisten getötet.

    Wie die Nachrichtenagentur IANS berichtet, waren die Polizisten im Osten des Bundesstaats Maharashtra in einen Hinterhalt geraten. "Die Maoisten haben jeden Polizisten systematisch verfolgt und getötet. So etwas hat es noch nie gegeben", zitiert IANS einen Polizeisprecher.

    Es handle sich um die blutigste Attacke der Rebellen seit 1982. Nachdem die Sicherheitskräfte ihre Munition verschossen haben sollen, erschlugen die Rebellen die noch Überlebenden mit Äxten und verminten ihre Leichen.

    Die Maoisten operieren in den östlichen, nördlichen und zentralen Gebieten Indiens unter dem Leitspruch "Befreiung der armen Landbevölkerung aus dem Joch der Kapitalisten". Die indische Regierung bezeichnet die Maoisten als größte Bedrohung für die Sicherheit der Nation.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren