10:41 21 Oktober 2017
SNA Radio
    Militär

    Russland und Weißrussland besiegeln gemeinsame Luftabwehr

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0

    Der Kreml hat das am Dienstag geschlossene Abkommen über die gemeinsame Luftabwehr mit Weißrussland als großen Beitrag zur Verteidigungsbereitschaft der beiden Länder bezeichnet.

    MOSKAU, 03. Februar (RIA Novosti). Der Kreml hat das am Dienstag geschlossene Abkommen über die gemeinsame Luftabwehr mit Weißrussland als großen Beitrag zur Verteidigungsbereitschaft der beiden Länder bezeichnet.

    Das Abkommen wurde am Nachmittag in Gegenwart der Staatschefs der beiden Länder unterzeichnet. Das sei ein „wesentlicher Schritt“ beim Ausbau der bilateralen Militärkooperation, so der Kreml.

    Wie der russische Luftwaffenchef Alexander Selin zuvor mitgeteilt hatte, sollen der gemeinsamen Luftabwehr fünf Luftwaffen-, zehn Flugabwehr- und fünf Radareinheiten sowie eine Einheit für radioelektronische Kampfführung angehören.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren