05:52 18 Oktober 2017
SNA Radio
    Militär

    Dreifach-Alarm im Nordmeer: Russische Bomber auf Patrouille

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    Zwei russische Langstreckenbomber Tu-95MS haben in der Nacht zum Mittwoch über dem Europäischen Nordmeer patrouilliert.

    MOSKAU, 04. Februar (RIA Novosti). Zwei russische Langstreckenbomber Tu-95MS haben in der Nacht zum Mittwoch über dem Europäischen Nordmeer patrouilliert.

    Wie Luftwaffensprecher Wladimir Drik am Mittwoch mitteilte, wurden die Bomber bei ihrem etwa zwölfstündigen Flug von norwegischen, dänischen und britischen Jagdflugzeugen begleitet.

    Nach Angaben des Luftwaffensprechers patrouillieren russische Langstreckenflugzeuge regelmäßig über der Arktis, dem Atlantik sowie dem Pazifik und dem Schwarzen Meer. Dabei wollen die Piloten ihre Fertigkeiten verbessern. Alle Flüge würden über neutralen Gewässern und in strikter Übereinstimmung mit den internationalen Flugregeln erfolgen, betonte er.