16:28 26 September 2017
SNA Radio
    Militär

    Nordkorea testet nach Atomversuch insgesamt drei Raketen

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 201

    Nordkorea hat nach seinem Atomversuch am Montag insgesamt drei Raketen getestet. Das berichtete die Nachrichtenagentur Yonhap unter Verweis auf südkoreanische Quellen.

    MOSKAU, 25. Mai (RIA Novosti). Nordkorea hat nach seinem Atomversuch am Montag insgesamt drei Raketen getestet. Das berichtete die Nachrichtenagentur Yonhap unter Verweis auf südkoreanische Quellen.

    Getestet worden sei unter anderem eine Luftabwehrrakete mit 130 km Reichweite, hieß es. Sie sei von der Abschussrampe in Musudan-ri an der nordkoreanischen Ostküste abgefeuert worden, von wo aus Nordkorea am 5. April eine Weltraumrakete gestartet hatte. Nach Angaben der USA und Südkoreas hatte das kommunistische Land damals unter dem Deckmantel des Weltraumstarts eine militärische Langstreckenrakete getestet.

    Im Mai hatte Nordkorea den weiteren Ausbau seines atomaren Abschreckungspotenzials angekündigt, wenn die USA nicht auf ihre „feindliche Politik“ verzichten sollten. Die neue US-Administration unter Barack Obama habe in den ersten 100 Tagen nach ihrem Amtsantritt an der „feindlichen Politik“ gegenüber Nordkorea festgehalten, hieß es aus Pjöngjang.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren