11:50 17 Januar 2018
SNA Radio
    Militär

    EIL - Medwedew für Reduzierung strategischer Trägermittel und gegen US-Raketenabwehr (Überblick)

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 10
    AMSTERDAM, 20. Juni (RIA Novosti). Russland ist laut Präsident Dmitri Medwedew zu einer bedeutenden Reduzierung der Zahl strategischer Trägermittel bereit.

    Er rechne damit, dass sein Treffen mit US-Präsident Barack Obama im Juli in Moskau die Gespräche über ein neues START-Abkommen voranbringen werde, sagte das russische Staatsoberhaupt am Samstag auf einer Pressekonferenz in Amsterdam, wo er zu einem Besuch weilt.

    Die Zahl der strategischen Trägermittel solle auf einen Bruchteil der vom START-1-Vertrag vorgesehenen Kapazitäten zurückgehen. "Auch die Zahl der Gefechtsköpfe soll unter das im Moskauer Vertrag im Jahr 2002 festgeschriebene Niveau reduziert werden ... Wir sind für einen realen, effektiven und verifizierbaren Abbau (von Rüstungen)."

    Zugleich machte Medwedew die Reduzierung der russischen Offensivrüstungen von der Position der USA zur geplanten Raketenabwehr in Polen und Tschechien abhängig. "Die USA sollten die russische Besorgnis über die geplante Aufstellung eines Raketenabwehrsystems in Europa zerstreuen", sagte der russische Präsident.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren