21:30 14 August 2018
SNA Radio
    Militär

    Obama verlängert um ein Jahr Einfuhrgenehmigung für russisches Uran

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 10
    WASHINGTON, 20. Juni (RIA Novosti). US-Präsident Barack Obama hat die Einfuhrgehemigung für russischen Atombrennstoff in die USA um ein Jahr verlängert.

    Das wurde am Samstag in Washington mitgeteilt. Die Einfuhr von russischem Spaltmaterial aus demontierten russischen Gefechtsköpfen in die USA war durch einen Präsidentenerlass vom 21. Juni 2000 erlaubt worden.

    "Für die USA kommt es darauf an sicherzustellen, dass das Spaltmaterial, das aus demontierten russischen Gefechtsköpfen freigesetzt wird, transparent für friedliche Zwecke genutzt wird", heißt es in dem Schreiben Obamas an den US-Kongress. Das Dokument ist mit dem ein Jahr alten Schreiben des früheren Präsidenten George Bush identisch.

    "Die auf dem Territorium der Russischen Föderation angehäuften immensen Vorräte an waffenfähigem Spaltmaterial gefährden die nationale Sicherheit und außenpolitische Anstrengungen der USA", heißt es in dem Papier.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren