22:25 22 August 2017
SNA Radio
    Militär

    Neues russisches Mehrzweck-U-Boot mit Atomantrieb auf Kiel gelegt

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 5 0 0

    Die russische Werft Sewmasch hat mit dem Bau eines weiteren atomgetriebenen Mehrzweck-U-Bootes vom Typ Jassen-M begonnen.

    SEWERODWINSK, 24. Juli (RIA Novosti). Die russische Werft Sewmasch hat mit dem Bau eines weiteren atomgetriebenen Mehrzweck-U-Bootes vom Typ Jassen-M begonnen.

    Das neue Atom-U-Boot mit dem Namen „Kasan“ wurde am heutigen Freitag auf Kiel gelegt, wie Sewmasch-Sprecherin Anastassija Nikitinskaja mitteilte. Der Generalkonstrukteur des Bootes, Wladimir Pjalow, verglich bei der feierlichen Kiellegung diese Generation der U-Boote mit der Mercedes-Limousine der fünften Baureihe. Nach Angaben der RIA Novosti sollen insgesamt sechs U-Boote dieser Serie gebaut werden.

    Das erste Boot der Serie, die „Sewmasch“, wird seit 1993 in der Werft gebaut und soll im nächsten bzw. im übernächsten Jahr bei der russischen Nordflotte in Dienst gestellt werden. Die „Kasan“ unterscheidet sich von ihrem Vorgänger durch neue Elektronik. Zuvor hatte Pjalow RIA Novosti mitgeteilt, dass die „Sewmasch“ 2010 testweise Raketen abfeuern werde.

    Technische Daten der Atom-U-Boote der Jassen-Klasse:

    Wasserverdrängung: 8600/13800 Tonnen

    Länge: 119 Meter

    Breite: 13,5 Meter

    Höhe: 9,4 Meter

    Geschwindigkeit: 16/31 Knoten

    Maximale Tauchtiefe: 600 Meter

    Besatzung: 90 Mann

    Bewaffnung: weitreichende Flügelraketen, Torpedos, Seeraketen, Minen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren