08:15 21 Juli 2018
SNA Radio
    Militär

    14 Menschenhändler von russischem Sicherheitsdienst festgenommen

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 01

    MOSKAU, 10. November (RIA Novosti). Russlands Sicherheitsdienst hat mit Unterstützung des Untersuchungskomitees der russischen Staatsanwaltschaft und ausländischer Rechtsschutzorgane 14 Mitglieder einer Verbrecherbande festgenommen, die Menschenhandel betrieben haben.

    Die Bande hatte im Laufe einer längeren Zeit illegale Ausreisekanäle nach Westeuropa genutzt, hieß es im Pressebericht des Föderalen Sicherheitsdienstes.

    "Bei der durchgeführten Operation wurden 14 Hauptmitglieder der Bande auf frischer Tat gestellt (acht Verbrecher auf russischem Territorium und sechs im Ausland)", hieß es weiter.

    Darüber hinaus wurden über 20 Personen ermittelt, die in diese Verbrechertätigkeit verwickelt waren, berichtet der Sicherheitsdienst.