22:07 20 September 2017
SNA Radio
    Militär

    Putin fordert von Rüstungsindustrie preiswerte Wunder

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    Regierungschef Wladimir Putin hat von der russischen Rüstungsindustrie gefordert, die Streitkräfte mit modernen, aber nicht zu teuren Waffen zu versorgen.

    KOLOMNA, 18. November (RIA Novosti). Regierungschef Wladimir Putin hat von der russischen Rüstungsindustrie gefordert, die Streitkräfte mit modernen, aber nicht zu teuren Waffen zu versorgen.

    „Unsere Rüstungsindustrie kann Wunder vollbringen, wir brauchen aber nicht alle Wunder, sondern nur diejenigen, die zur Verteidigungsbereitschaft des Landes real beitragen und vom Preis her akzeptabel sind. Auf den letzteren Punkt möchte ich besonders aufmerksam machen“, sagte Putin am Mittwoch in Kolomna bei Moskau.

    Der Anteil der modernen Waffen und Militärtechnik soll bis 2020 auf 70 bis 80 Prozent steigen, so der Premier weiter.

    Das Produktionswachstum in der russischen Rüstungsbranche habe seit Jahresbeginn 3,8 Prozent betragen. Das sei vor allem auf den stabilen staatlichen Rüstungsauftrag zurückzuführen.

    Fotostrecke: Putin besucht Kampfjetbauer MiG

    Fotostrecke: Putin als Kampfjetpilot

    Fotostrecke: Rüstungsmesse im Ural

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren