00:42 16 Dezember 2017
SNA Radio
    Militär

    EIL - Kiellegung von viertem Atom-U-Boot der Borej-Klasse auf 2010 verschoben

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 10

    Die Kiellegung des vierten kernkraftgetriebenen U-Bootes der Borej-Klasse "Swjatitel Nikolai" ist vom Dezember auf das erste Quartal 2010 verschoben worden.

    MOSKAU, 15. Dezember (RIA Novosti). Die Kiellegung des vierten kernkraftgetriebenen U-Bootes der Borej-Klasse "Swjatitel Nikolai" ist vom Dezember auf das erste Quartal 2010 verschoben worden.

    Das teilte ein Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums am Dienstag in Moskau mit. Das Programm werde auf keinen Fall eingefroren. Als Ursache nannte er "organisatorische und technologische Gründe". Nach ursprünglichen Plänen sollte das U-Boot des Projektes 955 am 22. Dezember in Sewerodwinsk im Norden Russlands auf Kiel gelegt werden.

    Zuvor hatten einige Medien die Verschiebung auf die missglückten Tests der Bulawa-Raketen zurückgeführt, mit denen die U-Boote dieser Klasse ausgestattet werden sollen.

    Fotoreihe: Tag der U-Boot-Flotte

    "Nerpa": Russishes Atom-U-Boot Projekt 971 "Schtschuka-B"

    Atom-U-Boote des Projekts 971. INFOgraphiken