21:33 13 Dezember 2018
SNA Radio
    Militär

    Russischer Jäger der fünften Generation geht in nächster Zeit auf Jungfernflug

    Militär
    Zum Kurzlink
    Neues russisches Jagdflugzeug der 5. Generation (59)
    0 01

    Das neue russische Jagdflugzeug der fünften Generation hat bereits die Produktionshalle verlassen und wird in der nächsten Zeit seinen Erstflug absolvieren.

    MOSKAU, 28. Dezember (RIA Novosti). Das neue russische Jagdflugzeug der fünften Generation hat bereits die Produktionshalle verlassen und wird in der nächsten Zeit seinen Erstflug absolvieren.

    Das bestätigte der Chef der russischen Flugzeugbauholding (UAC) Alexej Fjodorow.

    „Wir prüfen zwei Varianten, wo der Erstflug absolviert wird. Entweder in Komsomolsk am Amur (Ferner Osten) oder in Schukowski bei Moskau“, sagte er am Montag.

    An dem Jäger der fünften Generation, der in Russland auch als aussichtsreicher Flugkomplex der Frontfliegerkräfte bezeichnet wird, wird seit den 1990er Jahren gearbeitet.

    Diese Maschine soll über eine Reihe von einzigartigen Besonderheiten verfügen: rund um die Uhr und bei jedem Wetter einsetzbar, durch Ortungsgeräte schwer erkennbar und fähig zu Dauerflügen mit Überschallgeschwindigkeit.

    Das Flugzeug soll mit neuen Navigationstechnik und einem hocheffektiven automatisierten Verteidigungssystem ausgerüstet werden.

    Laut Vertretern der Verteidigungsindustrie sollen die Erprobungen des neuen Jägers bis Ende dieses Jahres beginnen. Laut Vizepremier Sergej Iwanow beginnen die Erprobungen jedoch erst 2010.

    Der russische Vizeverteidigungsminister Wladimir Popowkin hatte zuvor mitgeteilt, dass die ersten Jäger der fünften Generation 2015 an die Truppen geliefert werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Neues russisches Jagdflugzeug der 5. Generation (59)