16:12 23 November 2017
SNA Radio
    Militär

    Russische Veteranen sollen USA Taliban-Bestechung empfohlen haben

    Militär
    Zum Kurzlink
    Lage in Afghanistan (867)
    0 0 01

    Zwei russische Militärs sollen dem US-Befehlshaber in Afghanistan einem TV-Bericht zufolge empfohlen haben, die Taliban zu bestechen, um den Krieg zu gewinnen.

    WASHINGTON, 19. März (RIA Novosti). Zwei russische Militärs sollen dem US-Befehlshaber in Afghanistan einem TV-Bericht zufolge empfohlen haben, die Taliban zu bestechen, um den Krieg zu gewinnen.

    Der US-Sender ABC berichtete, der Nato-Oberbefehlshaber in Afghanistan, US-General Stanley McChrystal, habe im August 2009 mit zwei russischen Afghanistan-Veteranen per Videokonferenz inoffiziell gesprochen.

    Die Russen hätten die Bestechung der Taliban als möglichen Weg zum Sieg bezeichnet. Es sei außerdem darauf hingewiesen worden, dass die Truppenaufstockung noch keinen Sieg garantiere, so der TV-Sender weiter unter Berufung auf ihm angeblich vorliegende Gesprächsausschnitte.

    Im Dezember 2009 hatte US-Präsident Barack Obama eine Aufstockung des US-Kontingents am Hindukusch auf nahezu 100.000 Mann beschlossen. In den 1980eer Jahren hatten sich von 80.000 bis 105.000 sowjetische Soldaten in Afghanistan befunden.

    Fotostrecke: Abzug der Sowjettruppen aus Afghanistan

    Themen:
    Lage in Afghanistan (867)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren