16:09 23 November 2017
SNA Radio
    Militär

    Übung der russischen Luftlandetruppen bei Pskow

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 4 0 0

    Über 300 Angehörige und zwölf Luftlande-Schützenpanzer der russischen Luftlandetruppen werden im Zuge einer Kommandostabsübung in Gebiet Pskow (400 km nordwestlich von Moskau)am Donnerstag abgesetzt.

    MOSKAU, 25. März (RIA Novosti). Über 300 Angehörige und zwölf Luftlande-Schützenpanzer der russischen Luftlandetruppen werden im Zuge einer Kommandostabsübung in Gebiet Pskow (400 km nordwestlich von Moskau)am Donnerstag abgesetzt.

    Das teilte der Pressesprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Alexander Tscherednik, mit.

    Nach seinen Worten findet die Übung unter der Leitung des Befehlshabers der Luftlandetruppen, Generalleutnant Wladimir Schamanow, statt.

    „Zu einer Besonderheit des Absetzens wird der Abwurf von drei Schützenpanzern mit den Besatzungen. Außerdem werden neueste selbstfahrende Panzerabwehrgeschütze Sprut erstmals während der Übung von Flugzeugen Il-76 abgesetzt“, sagte Tscherednik.

    Ihm zufolge werden die Einheiten nach dem Absetzen eine taktische Übung mit Gefechtsschießen durchführen.

    Fotostrecke: Übungen der russischen Luftlandetruppen

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren