08:58 21 November 2017
SNA Radio
    Militär

    Russland will Kampfjets der 5. Generation mit Brasilien entwickeln

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 20 0 0

    Neben dem angestrebten Su-35-Deal mit Brasilien ist Russland nach Angaben seiner Behörde für militärtechnische Kooperation auch bereit, Kampfjets der fünften Generation gemeinsam zu entwickeln.

    Neben dem angestrebten Su-35-Deal mit Brasilien ist Russland nach Angaben seiner Behörde für militärtechnische Kooperation auch bereit, Kampfjets der fünften Generation gemeinsam zu entwickeln.

    Russland biete dem lateinamerikanischen Land die „gemeinsame Entwicklung eines Kampfjets der fünften Generation“ an, zitierte die russische Onlinezeitung Newsru.com am Donnerstag den Vizechef der Behörde, Alexander Fomin. Er leitet die russische Delegation bei der Luftfahrtmesse FIDAE 2010 in Chile.

    Sergej Goreslawski von der russischen Staatsholding Rostechnology sagte allerdings, Russland gehe davon aus, dass Brasilien Su-35-Jäger bestelle, bevor die gemeinsame Entwicklung eines moderneren Kampfjets beginne. Bei der jüngsten Su-35-Modifikation kämen schon einige Technologien der fünften Generation zur Anwendung.

    Der in Russland gebaute T-50-Kampfjet der fünften Generation hatte im Winter zwei Testflüge erfolgreich absolviert. Künftig will Russland solche Kampfjets gemeinsam mit Indien entwickeln, ein entsprechender Vertrag ist geplant. Die beiden Länder haben sich bereits grundsätzlich auf die Kompetenzverteilung im Rahmen des gemeinsamen Projektes verständigt.

     Fotostrecke: Su-35-Kampfjet. Neue Tests

    Fotostrecke: Russischer Jäger der 5. Generation und seine Vorgänger

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren